Speedport Hybrid – LTE fur bestimmte Geräte deaktivieren

Konfiguration des Speedports Hybrid um die Verbindungen von weiteren SIP Clients/Geräten ausschließlich über DSL führen zu können (Voice over LTE wird aktuell nicht unterstützt).

1. Melden Sie sich unter https://speedport.ip oder https://192.168.2.1 im Konfigurationsmenü des Speedport Hybrid an.

2. Klicken Sie im schwarzen Menübalken auf „Internet“.
Hinweis: Sollte hier nichts zu sehen sein, muss ggf. noch der Einrichtungsassistent abgeschlossen oder abgebrochen werden. Im Anschluss sollte der Menübalken (siehe unten) vollständig angezeigt werden.

3. Als nächstes wählen Sie in der Übersicht zur Internetverbindung den Punkt „LTE deaktivieren oder Ausnahmen hinzufügen“ aus.

Speedport LTE 01

4. Hier haben Sie die Möglichkeit eine „Neue Ausnahmeregel“ hinzuzufügen um Ihre IP Telefone ausschließlich über den DSL Anteil routen zu können. Vergeben Sie einen Namen für diese Regel und wählen Sie den/die korrekten Gerätenamen in der angezeigten Liste aus. Nun klicken Sie einfach auf „Speichern“.

Speedport LTE 02

5. Führen Sie im Anschluss einen Reboot des Speedport Hybrid durch. Dies können Sie entweder über das Konfigurationsmenü (Einstellung – > Problembehandlung -> Neu starten -> Button „Neu starten“) durchführen oder trennen Sie den Speedport Hybrid für min. 1 Minute vom Strom.

6. Warten Sie bis der Speedport Hybrid wieder eine Verbindung aufgebaut hat (Online LED und Telefonie LED müssen durchgehend leuchten) . Nun sollte Ihr SIP Client/Gerät (IP Telefon) wieder einwandfrei funktionieren.