Ab August haben alle Kunden die freie Routerwahl und die Übergangsfrist für die Provider endet. Sie bekamen eine 6-monatige Übergangsfrist vom Gesetzgeber eingeräumt, damit administrative und technische Vorkehrungen getroffen werden können. Ab August ist diese Frist abgelaufen und die kompletten Zugangsdaten müssen an den Kunden übergeben werden – dann kann auch das Endgerät der Wahl angeschlossen werden.